Kegeln: Die Luft im Abstiegskampf wird immer dünner

St Ingbert · Für die Sportkegler der SKG St. Ingbert-Elversberg wird die Luft im Abstiegskampf der höchsten saarländischen Liga nach dem 16.

Spieltag merklich dünner. Denn auch im Landesliga-Auswärtsspiel beim ESV Saarbrücken ging die SKG leer aus. In der Landeshauptstadt zogen die Gäste mit 4552:4743 deutlich den Kürzeren. Noch am ehesten den Gastgebern Paroli bieten konnte Hans Werner Schwickert mit 782 Holz. Ihm in nicht viel nach standen Karl-Heinz Gräber (768) und Karsten Gauer (764).

In der Tabelle rangiert die SKG weiterhin auf dem neunten und damit vorletzten Platz. Will man sich weiterhin vage Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen, muss im letzten Heimspiel der Saison am Samstag, 22. Februar, um 17 Uhr auf der Bahnanlage in der Rohrbachhalle ein 3:0-Erfolg gegen den Tabellenachten KSC Dillingen her.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort