KEB bietet Kurs zum Beckenbodentraining an

KEB bietet Kurs zum Beckenbodentraining an

St. Ingbert. Zum Kurs Beckenbodentraining lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) ab Mittwoch, 27. Juni, ein. Ein aktiver Beckenboden übernimmt die Trage- und Verschlussfunktion der Unterleibsorgane. Bei schwacher Muskulatur können die Organe nach unten sinken

St. Ingbert. Zum Kurs Beckenbodentraining lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) ab Mittwoch, 27. Juni, ein. Ein aktiver Beckenboden übernimmt die Trage- und Verschlussfunktion der Unterleibsorgane. Bei schwacher Muskulatur können die Organe nach unten sinken. Die Folge davon kann sein, dass die Schließmuskeln zunehmendem Druck nicht mehr standhalten und dies ungewollt zu Blasenschwäche führt. Durch gezielte Gymnastik kann die Beckenbodenmuskulatur gut trainiert und sowohl dem Problem der Blasenschwäche als auch der Reizblase vorgebeugt werden. Der Kurs umfasst zehn Termine und findet von 15.30 bis 16.30 Uhr unter der Leitung von Diplom-Sportlehrerin Susanne Anlauf im Konferenzraum der KEB (Karl-August-Woll-Straße 33) in St. Ingbert statt. Bitte bequeme Kleidung tragen und Isomatte und Handtuch mitbringen. Kursgebühr: 35 Euro. red

Anmeldung: Tel. (0 68 94) 9 63 05 16.

Mehr von Saarbrücker Zeitung