Kathrin Hauck will für die CDU Ortsvorsteherin werden

Kathrin Hauck will für die CDU Ortsvorsteherin werden

Mit der 31-jährigen Förderschullehrerin Kathrin Hauck als Kandidatin für das Amt der Ortsvorsteherin geht die Rubenheimer CDU in die Ortsratswahl. Ihr folgt auf dem zweiten Platz und Kandidaten zum stellvertretenden Ortsvorsteher der 48-jährige Sachbearbeiter Rolf Stühn.

Klaus Hussong, seit fast 20 Jahren Ortsvorsteher von Rubenheim, kandierte nicht mehr, will die politische Verantwortung in jüngere Hände geben. Auch sein Stellvertreter Martin Hauck trat nicht mehr an. Als Spitzenkandidat für den Gemeinderat nominierten die CDU-Mitglieder wiederum den derzeitigen Ersten Beigeordneten der Gemeinde Gersheim, Wolfgang Endlich. Klaus Hussong folgt auf dem zweiten Platz. Die weiteren Plätze auf der Bereichsliste Gemeinderat belegen nach Angaben der CDU Hannelore Schneider, Thomas Welsch, Gisela Fromm und Michael Schemel. Auf der Ortsratsliste sind vertreten hinter Hauck und Stühn Tanja Schemel, Markus Gorges, Klaus-Dieter Wolf, Meike Rebmann, Thomas Meyer, Gisela Fromm, Christian Lenert, Marie-Christine Lisbert, Daniela Rubeck, Günter Chodorski, Michael Klingler, Thomas Welsch, Regina Weinland, Susanne Theis und Hans Welsch.

Mehr von Saarbrücker Zeitung