Kammermusik mit Klarinette und Vibraphon

Kammermusik mit Klarinette und Vibraphon

Böckweiler. Wenn sich die warme, tiefe Farbe der Klarinette mit den transparenten, sphärischen Klängen des Vibraphons zu einem subtil verspielten Gesamtsound mischt, dann ist das ein ganz besonderes Klangerlebnis, das die Zuhörer regelmäßig in ihren Bann zieht. Am Samstag, 15

Böckweiler. Wenn sich die warme, tiefe Farbe der Klarinette mit den transparenten, sphärischen Klängen des Vibraphons zu einem subtil verspielten Gesamtsound mischt, dann ist das ein ganz besonderes Klangerlebnis, das die Zuhörer regelmäßig in ihren Bann zieht. Am Samstag, 15. September, um 20 Uhr in der Stephanuskirche Böckweiler wird es den Festivalbesuchern des grenzüberschreitenden Festivals "euroclassic" wieder zu teil.Mit eigenen Kompositionen und verschiedenen Elementen aus Jazz und improvisierter Musik gestalten François de Ribaupierre und Rupert Stamm ein kammermusikalisches Erlebnis von spannungsreicher Vielfalt und erzählerischer Qualität. red

Karten für das Konzert zum Preis von zwölf (ermäßigt neun) Euro sind beim Verkehrsamt Blieskastel, Zweibrücker Straße 1, Tel. (0 68 42) 9 26-13 14, E-Mail: verkehrsamt@blieskastel.de, bei allen Vorverkaufsstellen von "Ticket Regional" sowie über www.ticket-regional.de (zzgl. Versand) und an der Abendkasse erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung