1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Kahlenbergfreunde sammelten vor Ostern in Rohrbach Müll ein

Osterputz in Rohrbach : Kahlenbergfreunde sammelten in Rohrbach Müll ein

Bei der Aktion in der Karwoche wurden immerhin 40 Säcke mit Abfall gefüllt. Unterstützung kam vom Bauhof der Stadt.

Nachdem die alljährliche Putzaktion „Picobello“` aufgrund der Pandemie vom Entsorgungsverband Saar (EVS) abgesagt worden war, hatte die Stadtverwaltung St. Ingbert kurzfristig eine Osterputzaktion ins Leben gerufen. Daraufhin haben sich die Rohrbacher Kahlenbergfreunde in der Karwoche dazu entschlossen, „Hotspots“ der illegalen Entsorgung in Rohrbach vom Müll zu befreien. So wurde vor der Rohrbachhalle, um die ehemalige Wiesentalschule und auf dem Parkplatz Jugendheimstraße Abfall eingesammelt. Aber auch der gesamte Bereich „Im Stegbruch“, gegenüber dem neuen Lidl-Markt und der beidseitige Straßenbereich „Am Kränkelbruch“ (Containerstandort am Sportplatz) wurden von den fleißigen Helfern gesäubert. Selbst kleine Spazierpassagen wie an der Brücke über den Rohrbach „In den Königswiesen“ oder die Zuwegung zu dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins von der Austraße kommend würden gereinigt. Der Parkplatz in der Blücherstraße am Haus der Kahlenbergfreunde erhielt ebenfalls seinen Osterputz. An all diesen Stationen wurden insgesamt über 40 Säcke von Müll gefüllt. Aber auch Möbelstücke, Schrott und diverse Baustoffe kamen dabei zum Vorschein. All dies wurde anschließend von den Mitarbeitern des Bauhofes der Stadt St. Ingbert unter der Leitung von Christoph Anstadt eingesammelt und entsorgt. Im Namen aller Rohrbacher Bürger bedankte sich der Ortsvorsteher Roland Weber bei den fleißigen Helfern der Rohrbacher Kahlenbergfreunde für das Engagement für ihren Heimatort. Er würde sich nach eigenen Worten freuen, wenn sich auch nach Ostern Personen finden würden, die sich an dieser Aktion beteiligen. Der Bauhof St. Ingbert, Tel. (06894) 13-603 stelle Müllsäcke bereit und komme nach Rücksprache, um den eingesammelten Müll vor Ort abholen. Greifzangen zum gefahrlosen Einsammeln könnten von den Kahlenbergfreunden. Tel. (06894) 58 05 91 zur Verfügung gestellt werden.