Jugendtheatergruppe führt Komödie von Dürrenmatt auf

Jugendtheatergruppe führt Komödie von Dürrenmatt auf

St. Ingbert. Am Dienstag, 25. September, um zehn und 19.30 Uhr wird die Jugendtheatergruppe der Pfarreien Herz Mariae und St. Hildegard die Komödie von Friedrich Dürrenmatt "Romulus der Große" in der St. Ingberter Stadthalle aufführen.In Rom sitzt Romulus der Große und züchtet Hühner, denen er Namen von Philosophen und Staatslenkern gegeben hat

St. Ingbert. Am Dienstag, 25. September, um zehn und 19.30 Uhr wird die Jugendtheatergruppe der Pfarreien Herz Mariae und St. Hildegard die Komödie von Friedrich Dürrenmatt "Romulus der Große" in der St. Ingberter Stadthalle aufführen.

In Rom sitzt Romulus der Große und züchtet Hühner, denen er Namen von Philosophen und Staatslenkern gegeben hat. Mehr als der Zusammenbruch des bankrotten Weltreiches interessiert ihn, welches Huhn noch Eier legt. Gelassen reagiert er auf die Auftritte der selbst ernannten Retter, die mehr ihr eigenes Interesse als die des Staates im Sinne haben. Als Ottoaker, der von allen gefürchtete Germanenkönig, eintrifft, nimmt diese Komödie eine überraschende Wendung. red

Karten für "Romulus der Große" am 25. September gibt es zum Preis von drei Euro für Schüler und acht Euro für Erwachsene an der Infotheke im Rathausfoyer, Tel. (0 68 94) 13-8 91. Weitere Informationen unter (0 68 94) 13-5 21.