1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Jugendhandball: Fast 500 Kinder kommen nach Kirkel

Jugendhandball: Fast 500 Kinder kommen nach Kirkel

Kirkel. Eine Woche nach der Veranstaltung für die Aktiven richtet der TV Kirkel am Samstag und Sonntag auf seiner zwei Felder großen Anlage im Kirkeler Naturfreibad ein Jugendhandball-Beachturnier aus. Beginn ist an diesem Samstag um 10 Uhr mit der weiblichen und männlichen E-Jugend. Am Start sind die Mädels des TV Merchweiler und die Jungs des 1

Kirkel. Eine Woche nach der Veranstaltung für die Aktiven richtet der TV Kirkel am Samstag und Sonntag auf seiner zwei Felder großen Anlage im Kirkeler Naturfreibad ein Jugendhandball-Beachturnier aus. Beginn ist an diesem Samstag um 10 Uhr mit der weiblichen und männlichen E-Jugend. Am Start sind die Mädels des TV Merchweiler und die Jungs des 1. FC Kaiserslautern, TBS Saarbrücken, TV Kirkel, TV Homburg sowie TV Merchweiler I und II. Ab 14 Uhr streiten sich die D-Mädchen der HSG Ottweiler/Steinbach, des TV Merchweiler sowie TuS Brotdorf und die gleichaltrigen Jungs des 1. FC Kaiserslautern, TBS Saarbrücken, SV 64 Zweibrücken, TV Merchweiler, TV Kirkel, TV Homburg, TuS Brotdorf, der HSG Ottweiler-Steinbach sowie HWE Erbach-Waldmohr um den Turniersieg. Um 18 Uhr spielen bei den A-Junioren der 1. FC Kaiserlautern, TBS Saarbrücken, TV Kirkel, TuS Riegelsberg (Mädchen), der JSG Saarbrücken-West I und II sowie die JSG Kirkel-Spiesen/Elversberg I und II (Jungs).Am Sonntag gehört ab 10 Uhr der C-Jugend der Beachsand. Am Start sind die Mädels des 1. FC Kaiserslautern, TV Hauenstein, TuS Brotdorf I und II, TV Kirkel, der SF Rilchingen-Hanweiler und die Jungs des TV Homburg I und II sowie der JSG Kirkel-Spiesen/Elversberg I und II. Zwischen 12 und 15 Uhr bestreiten dann die Minis des 1. FC Kaiserslautern, TV Kirkel und TV Homburg Einlagespiele, ehe ab 14 Uhr die B-Junioren an der Reihe sind. Bei den Mädchen wetteifern der TV Birkenfeld, TBS Saarbrücken, TuS Neunkirchen, TV Kirkel sowie TuS Riegelsberg um den Sieg. Und bei den Jungs treten der TV Homburg I und II sowie die JSG Kirkel-Spiesen/Elversberg I und II an. Insgesamt werden 490 Spielerinnen und Spieler in Kirkel erwartet. sho

tvkirkel-handball.de