JSG Süd-Ostsaar ist Meister der Saarlandliga

JSG Süd-Ostsaar ist Meister der Saarlandliga

Die weibliche C1-Jugend der JSG Süd-Ostsaar hat vor einer Woche ungeschlagen die Meisterschaft in der Handball-Saarlandliga geschafft. Die Jugend-Spielgemeinschaft Süd-Ostsaar besteht seit drei Jahren aus den Vereinen HV Ommersheim, TV Aßweiler, TV Niederwürzbach und der DJK Ensheim.

Am vorvergangenen Sonntag beendeten die C-Mädchen die Saison in der Saarlandliga mit einer starken Leistung und dem 46:17 beim TBS Saarbrücken. Somit sind sie ungeschlagen mit 36:0 Punkten und 640:236 Toren Meister geworden. Im Anschluss wurde mit den Eltern und Freunden ausgiebig gefeiert. Das Trainerteam um Christoph Wannemacher ist stolz auf die Leistung der Mädels, denn schon im Dezember gewann die JSG den Saarlandpokal.

Eine Pause gibt es für die Spielrinnen aber nicht. Schon am kommenden Sonntag, 5. Mai, geht es zur südwestdeutschen Meisterschaft nach Budenheim. Direkt im Anschluss an dieses Turnier müssen die JSG-Spielerinnen in die Relegation zur B-Jugend-Regionalliga für die kommende Saison.

jsg-süd-ostsaar.de