1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Jazz-Festival in St. Ingbert abgesagt – Theateraufführungen verschoben

St. Ingbert sagt Kulturveranstaltungen ab : Kein Jazz und Theater wird verschoben

Das Jazz-Festival, das ursprünglich vom 26. bis 29. März in St. Ingbert stattfinden sollte, wird abgesagt. Eine Verschiebung ist nach Angaben der Stadtverwaltung aufgrund der ungewissen Dauer der Corona-Problematik nicht möglich.

Zur Rückerstattung des Ticketpreises sind die Vorverkaufsstellen zuständig. Für Tickets, die an der Infotheke im Rathaus oder bei der Kulturabteilung der Stadt St. Ingbert gekauft wurden, können sich Käufer per Mail unter kultur@st-ingbert.de wenden. Die Stadt bittet um Verständnis, dass die Rückabwicklung durch Ticketanbieter aufgrund der Vielzahl der abgesagten Veranstaltungen einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Die beiden Kulturveranstaltungen im März und April in der Stadthalle konnten in den Winter verschoben werden. Das Comedy-Duo „Suchtpotenzial“, das am heutigen 19. März in der Stadthalle auftreten sollte, gastiert nun am Mittwoch, 2. Dezember, in St. Ingbert. Die Aufführung „Passagier 23“ im Rahmen der Theaterszene, die am Montag, 6. April, stattfinden sollte, konnte auf Dienstag, 1. Dezember, verschoben werden. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Rückfragen per E-Mail an kultur@st-ingbert.de.