Jailhouse Rock und Open-Air-Kino in St. Ingbert

Wir sind St. Ingbert : Am alten Gefängnis wartet großes Event

Die Initiative WSSI veranstaltet wieder Jailhouse Rock und Open-Air-Kino in St. Ingbert.

Die Bürgerinitiative „WSSI - Wir sind St. Ingbert e.V.“ veranstaltet vom Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. August, im Innenhof des ehemaligen St. Ingberter Gefängnisses in der Alten Bahnhofstraße 11 zum fünften Mal ein Event-Wochenende.

Am Freitag, 9. August, wird bei Einbruch der Dunkelheit der Film „Blues Brothers“ in einer Spezialversion (FSK12) gezeigt. In diesem Film ist auch eine Coverversion des Hits „Jailhous Rock“ zu sehen, mit dem Elvis Presley in den 1950er Jahren einen Millionenseller gelandet hatte. Davor ist ein Kurzfilm vom Bundesfestival junger Film „filmreif!“ zu sehen. Es wird passend zur Kinoatmosphäre frisches Popcorn geben. Der Kinoabend findet im Zusammenarbeit mit der Kinowerkstatt St. Ingbert statt.

Am Samstagabend darf dann getanzt werden: passend zum Thema „Jailhouse Rock“ sorgen die „Alligators“ mit Rock´n´Roll und Rockabilly für lockere Hüften. Der Einlass ist ab 18 Uhr. An diesem Abend wird außerdem die Privatgruppe „Unkrout“ restaurierte und aufgemotzte Fahrzeuge im Innenhof des Gefängnisses ausstellen und Interessierten Rede und Antwort stehen.

Am dritten Eventagtag, dem Sonntag, 11. August, öffnet WSSI erstmalig den Gefängnishof an einem dritten Tag für einen Frühschoppen. Ab 11 Uhr unterhält die Zweier-Combo „Nu Jimit“ musikalisch die Gäste. An allen Tagen ist der Eintritt frei, es werden Würste vom Grill und Getränke angeboten. Aus Sicherheitsgründen darf die maximale Menge im Gefängnishof nicht überschritten werden und kann im Fall der Fälle nach Angaben der Veranstalter begrenzt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung