1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rentrisch

Feuerwehr : 14 Brandeinsätze und 46 technische Hilfeleistungen in Rentrisch

Löschbezirksführer Georg Lück hat bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rentrisch Bilanz gezogen. Der Löschbezirk ist mit 49 Mitgliedern der kleinste der Stadt St. Ingbert. 16 Mitglieder sind in der Jugendfeuerwehr, 27 Männer und Frauen in der aktiven Wehr und vier Kameraden in der Altersabteilung.

2018 wurden 47 Übungen abgehalten mit einer Gesamtübungszeit von 1118 Stunden. Auch die Jugendfeuerwehr kam mit 44 Übungen auf ein sehr gutes Ergebnis in der Ausbildung. Die Zahl der Einsätze erhöhte sich gegenüber 2017 (44) auf 60. Hiervon waren jedoch lediglich 14 Brandeinsätze. Der Rest waren technische Hilfeleistungen, die unter anderem auch dem Unwetterereignis Ende Mai/Anfang Juni geschuldet waren. Vier Personen hat die Feuerwehr Rentrisch bei ihren Einsätzen gerettet. Insgesamt kam der Löschbezirk auf 765,3 Stunden Einsatzzeit.

Zudemwurden Beförderungen vollzogen. Hier wurden Francesco Cannalonga zum Feuerwehrmann, Sergej Kurtin und Feuerwehrarzt Peter Clauer zum Oberfeuerwehrmann, Sascha Frisch und Christian Lippach zum Oberlöschmeister und Markus Görg zum Brandmeister ernannt. Für 30 Jahre Dienst im Feuerlöschwesen wurde Christoph Gillmann und für seine 60-jährigen treuen Dienste im Feuerlöschwesen Hans-Günther Becker geehrt.