1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Instandsetzung der Elstersteinstraße 59 wird noch dauern

Instandsetzung der Elstersteinstraße 59 wird noch dauern

Bis die evakuierten Bewohner der St. Ingberter Elstersteinstraße 59 nach dem Hausbrand (wir berichteten) wieder dort einziehen können, wird es noch einige Zeit dauern. So teilte es Stadt-Pressesprecher Peter Gaschott gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit. Am Montag gab es einen Gutachtertermin. Fest steht, dass die Stadtwerke den Hausanschluss komplett erneuern müssen. Am Montag haben die Stadtwerke zunächst die Zähler ausgebaut. Die Elektroverteilung des Hauses sei laut Gaschott total geschädigt. "Das ist eine größere Sache", so Gaschott weiter. Die Abteilung für Gebäude- und Liegenschaften der Stadt St. Ingbert holt nun Angebote bei Brandsanierern ein. Elektroverteilung in Brand

Bis die evakuierten Bewohner der St. Ingberter Elstersteinstraße 59 nach dem Hausbrand (wir berichteten) wieder dort einziehen können, wird es noch einige Zeit dauern. So teilte es Stadt-Pressesprecher Peter Gaschott gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Am Montag gab es einen Gutachtertermin. Fest steht, dass die Stadtwerke den Hausanschluss komplett erneuern müssen. Am Montag haben die Stadtwerke zunächst die Zähler ausgebaut. Die Elektroverteilung des Hauses sei laut Gaschott total geschädigt. "Das ist eine größere Sache", so Gaschott weiter. Die Abteilung für Gebäude- und Liegenschaften der Stadt St. Ingbert holt nun Angebote bei Brandsanierern ein.

Elektroverteilung in Brand

In der Nacht von 29. auf 30. Juli war der Brand in dem Mehrfamilienhaus, das Stadteigentum ist, ausgebrochen. Gegen drei Uhr war dort eine Elektroverteilung, die im Keller untergebracht ist, in Brand geraten.

"Es wird mit Hochdruck gearbeitet werden, damit die Bewohner schnell wieder in ihre Wohnungen zurückkehren können, sagte Gaschott unmittelbar nach dem Brand.