1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Insgesamt 41 Corona-Fälle am Kreiskrankenhaus St. Ingbert

Ergebnisse liegen vor : Insgesamt 41 Corona-Fälle am Kreiskrankenhaus St. Ingbert

Der Aufnahmestopp gilt weiterhin bis zum 9. Dezember.

Dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises liegen die Testergebnisse auf eine Corona-Infektion von Mitarbeitern und Patienten im Kreiskrankenhaus St. Ingbert vor. Seit Ausbruch des Virus haben sich insgesamt acht Patienten angesteckt. Unter den 460 getesteten Mitarbeitern sind weitere 18 positiv. Damit sind insgesamt 33 Mitarbeiter betroffen. Bislang zeigen fünf von ihnen Symptome.

 Am Dienstag und Mittwoch wird es eine weitere Testung unter dem Personal geben. Die Ergebnisse werden abgewartet, bevor die Entscheidung über die Wiederaufnahme eines Normalbetriebes ab Donnerstag, 10. Dezember, erfolgen kann. Der Aufnahmestopp für Patienten gilt bis zum 9. Dezember.