1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Initiative „St. Ingbert hilft“ unterstützt Bürger

Einkaufshilfe : Initiative „St. Ingbert hilft“ unterstützt Bürger

Bereits seit März unterstützen freiwillige Helfer St. Ingberter Bürger. In Zusammenarbeit mit der Tafel Homburg, Caritas, Malteser, Flüchtlingshilfe und weiteren Organisationen ist so eine direkte und unkomplizierte Hilfe auf schnellem Wege entstanden.

Angesiedelt ist das Projekt bei der Stabsstelle Soziales und Integration der Stadt St. Ingbert. Für die Koordination ist Christina Wieth, ehrenamtliche Beauftragte für Soziales und Integration, zuständig. Viele Bürger unterstützten die Initiative. Angebote und Ersuchen werden zentral koordiniert.

Hilfsangebote aller Art aus der ganzen Region können per Mail ichwillhelfen@st-ingbert.de angemeldet werden. Hilfesuchende wenden sich bitte an Ichbrauchehilfe@st-ingbert.de. Auch über die öffentliche Gruppe „St. Ingbert hilft“ auf Facebook werden Hilfsangebote koordiniert. In den nächsten Wochen werden verstärkt Einkaufshilfen und die Betreuung von älteren und kranken Mitbürgern koordiniert.

Eine Lebensmittelausgabe plant die Initiative derzeit nicht, da die Tafel weiterhin eine Verteilung sicherstellt. Die Kleiderkammern der Awo und des Kinderschutzbundes bleiben im November geschlossen.

Die Servicestelle ist von Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr erreichbar unter Tel. (06894) 13-8 61 oder Mobil (0176) 32 89 12 18.