1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Informationen über Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Informationen über Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

St. Ingbert. In Zusammenarbeit mit der Kolpingfamilie lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) für den morgigen Dienstag, 24. April, um 19 Uhr zum Vortrag: "Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patienten-Verfügung" ins Pfarrheim St. Josef, Hobelsstraße 69, nach St. Ingbert ein

St. Ingbert. In Zusammenarbeit mit der Kolpingfamilie lädt die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) für den morgigen Dienstag, 24. April, um 19 Uhr zum Vortrag: "Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patienten-Verfügung" ins Pfarrheim St. Josef, Hobelsstraße 69, nach St. Ingbert ein. Siegfried Bauer, ehemaliger Leiter der Betreuungsstelle Saarpfalz-Kreis, gibt wichtige Informationen zu diesem Thema: Jeder kann in Situationen geraten, in denen er nicht mehr in der Lage ist, wichtige Angelegenheiten selbstverantwortlich zu regeln, zum Beispiel durch Krankheit und Alter, aber auch durch die Folgen eines Unfalls. Dies kann durch die Erteilung einer Vorsorgevollmacht geschehen. red