1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Im kommenden Mai wird das Saarländische Turnfest in St. Ingbert ausgetragen

Im kommenden Mai wird das Saarländische Turnfest in St. Ingbert ausgetragen

Vom 20. bis 22. Mai kommenden Jahres wird St. Ingbert Austragungsort für das Saarländische Turnfest sein. Das umfangreiche Programm, das dann in der Mittelstadt gezeigt wird, wurde jetzt offiziell vorgestellt. Zu der Großveranstaltung, die alle vier Jahre ausgetragen wird, erwarten die Veranstalter rund 5000 aktive Teilnehmer, über 500 Helfer sowie eine fünfstellige Zahl von Besuchern aller Altersgruppen.

Beim Landesturnfest, wie 2012 in St. Wendel (oben), erwartet St. Ingbert nächstes Jahr tollen Sport. Für das Event ziehen Landrat Theophil Gallo, Franz Josef Kiefer und OB Hans Wagner an einem Strang (unten von links). Fotos: Bonenberger&Klos/Schetting

Ein Großereignis für St. Ingbert warf gestern seine Schatten voraus: Vom 20. bis 22. Mai kommenden Jahres wird in der Mittelstadt das Landesturnfest ausgetragen. Die Stadt St. Ingbert, der Saarpfalz-Kreis und der Saarländische Turnerbund (STB) informierten über die Pläne für die alle vier Jahre stattfindende Veranstaltung, zu der alleine 5000 aktive Teilnehmer erwartet werden. Oberbürgermeister Hans Wagner , Landrat Theophil Gallo und STB-Präsident Franz Josef Kiefer unterzeichneten zugleich eine Vereinbarung, mit der sie die Zusammenarbeit für den Event unter dem Motto "Fit - Frech - Farbig - Froh" offiziell besiegelten.

Allen Dreien war die Vorfreude auf das Turnfest anzumerken. OB Wagner sprach von einem "tollen Event , das die Stadt hundertprozentig unterstützen wird". Landrat Gallo sah in dem Sportfest "ein Aushängeschild für St. Ingbert, das weithin leuchten wird", aber auch "eine Anerkennung für die sporttreibenden Vereine im Kreis". Der Turner-Präsident wiederum versprach ein besonderes Ereignis, das Tradition und Moderne verbinden werde und betonte zugleich, wie beruhigend es sei, dass Stadt und Kreis mit dem STB an einem Strang zögen - "nur so lässt sich eine solche Veranstaltung stemmen." Stadt und Kreis werden für das Landesturnfest unter anderem alle ihre Sport- und Veranstaltungsstätten in der Mittelstadt kostenlos zur Verfügung stellen. Franz Josef Kiefer unterstrich zugleich das engagierte Mittun von gleich acht St. Ingberter Vereinen. So werden der TV 1881, die DJK-SG, der Kneipp-Verein und die Outdoorer aus St. Ingbert, TV 66, TG und Kneipp-Verein aus Rohrbach sowie der TV Oberwürzbach das Landesturnfest unterstützen.

Auf den letzten Metern zum bunt dekorierten kleinen Sitzungssaal im St. Ingberter Rathaus, wo die Pressekonferenz stattfand, hatte der Saarländische Turnerbund auf Trittfeldern bereits plakativ ausgerechnet, wie lange es noch bis zum 20. Landesturnfest dauert: noch über 200 Tage. Die vielfältigen Vorbereitung laufen aber schon viele Tage länger. So erzählte beispielsweise Hans Wagner , dass es schon vor seinem Amtsantritt und damit sogar vor dem jüngsten Landesturnfest, das 2012 in St. Wendel stattgefunden hat, die ersten Kontakte zu den Turnern wegen der in St. Ingbert geplanten Veranstaltung gegeben habe. Der Gesprächsfaden zu Stadt- und Kreisverwaltung riss danach nicht mehr ab und gleichzeitig wurde zunehmend deutlich, welch große logistische Herausforderung das Turnfest für alle Beteiligten darstellt.

Auch hier nannte der OB Beispiele: So werde etwa überlegt, auf dem St. Ingberter Marktplatz, der zentraler Punkt im Festprogramm sein wird, für das Wochenende nach Pfingsten 2016 eine Tribüne zu errichten. In der Altenbegegnung der Stadthalle soll die die Organisationszentrale entstehen. Ein Teil der aktiven Teilnehmer werde im Albertus-Magnus-Gymnasium übernachten. Und kleine Busse würden sicherstellen, dass die Sportler alle Hallen und Plätze im gesamten Stadtgebiet erreichen.

Das Organisationskomitee des Landesturnfestes machte auch deutlich, mit welch umfangreichem Sport-, Show- und Mitmach-Programm die drei Maitage in St. Ingbert zu einem "Erlebnis für die ganze Familie, Jung und Alt, Aktive und Besucher" werden sollen. Freitags steigt eine Turn-Gala in der Stadthalle, samstags gibt es dort das SaarLorLux-Tanzfestival und parallel das Landeskindertreffen in den Sporthallen im Schmelzerwald, sonntagnachmittags zieht die Turnerparade vom Brauereigelände zum Marktplatz. An allen drei Festtagen warten zudem die Gymwelt-Messe im Rathaus sowie Wettkämpfe in rund 15 Sportarten überall im Stadtgebiet auf die Turnfreunde.

landesturnfest-saar.de