1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Illegale Jagd in der Mäusbach in St. Ingbert

Wilderei in St. Ingbert : Wilderer erlegen sieben Rehe und ein Wildschwein

Im St. Ingberter Wald sind offenbar Wilderer unterwegs. Zwischen Dienstagmittag (20. Oktober) und Donnerstagnachmittag wurden im Waldgebiet zwischen der Unteren und Oberen Mäusbach zwischen Schüren und St. Ingbert-Mitte mehrere Wildtiere zur Strecke gebracht.

Durch den Jagdpächter des Reviers kann ausgeschlossen werden, dass es sich hierbei um eine genehmigte oder berechtigte Jagd gehandelt hat. An den Tatorten wurden teilweise noch Überreste der verendeten Tiere festgestellt. Insgesamt wurden sieben Rehe und ein Wildschwein erlegt. Die Polizei geht zum jetzigen Ermittlungsstand von Jagdwilderei aus.

Zeugen, die in diesem Waldgebiet verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei St. Ingbert unter Tel. (06894) 10 90 in Verbindung zu setzen