Hörspiel

Ein Afrikaner beschwört den Krieg herauf Am 29. April, ab 17 Uhr, läuft das Hörspiel "Personalausweis" von Diogène Ntarindwa auf "SR2 Kulturradio". Bereits heute, 20 Uhr, wird das Werk im Saarländischen Künstlerhaus in Saarbrücken (Karlstraße 1) voraufgeführt

Ein Afrikaner beschwört den Krieg herauf

Am 29. April, ab 17 Uhr, läuft das Hörspiel "Personalausweis" von Diogène Ntarindwa auf "SR2 Kulturradio". Bereits heute, 20 Uhr, wird das Werk im Saarländischen Künstlerhaus in Saarbrücken (Karlstraße 1) voraufgeführt. Der Autor und Schauspieler verkörpert darin selbst einen jungen Afrikaner, der seinem Vater drängende Fragen stellt und den Krieg heraufbeschwört. Er kämpft für die Ruanische Front. Ntarindwa wurde bereits 2007 mit dem autobiografischen Stück "Carte d'identité" bekannt. mv

Weitere Informationen:

Der Eintritt ist frei.