1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Hilfe für Ordnungsdienst bei Corona-Kontrollen in St. Ingbert

Hilfe für Ordungsdienst : Oberbürgermeister begrüßt Unterstützung durch Innenminister

Oberbürgermeister Ulli Meyer hat die Unterstützung und Förderung durch das Innenministerium begrüßt. Innenminister Klaus Bouillon kündigte in dieser Woche die Unterstützung der saarländischen Kommunen mit 1000 Polizisten und dem Zuschuss für privates Sicherheitspersonal an.

Mit der Unterstützung sollen die Kommunen die Corona-Pandemie besser bewältigen und die Einhaltung der Regelungen überprüfen.

„Mit der Unterstützung des Innenministers können wir die Kontrollen ausdehnen. Ich danke Klaus Bouillon für die Unterstützung in der Pandemie-Zeit, wo die Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei der Bewältigung des täglichen Arbeitspensums stark gefordert sind“, so Ulli Meyer. Weiterhin fordert der St. Ingberter Oberbürgermeister, dass die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes landesweit kompetent aus- und fortgebildet werden. „Wir möchten die Mitarbeiter neben den Verwaltungslehrgängen verstärkt im Bereich Recht, Konfliktmanagement und Selbstverteidigung aus- und fortbilden. Die saarländische Polizei wäre ein kompetenter Ausbildungspartner, um die Mitarbeiter zu schulen“, konkretisiert Meyer seine Forderung.