Fußball: Heute Spitzenspiel in der Fußball-Bezirksliga

Fußball : Heute Spitzenspiel in der Fußball-Bezirksliga

Heute Abend kommt es in der Fußball-Bezirksliga Homburg zum absoluten Gipfeltreffen. Dann empfängt vor sicherlich guter Zuschauerkulisse um 19 Uhr der Spitzenreiter FC Bierbach unter Flutlicht den Tabellenzweiten FC Viktoria St. Ingbert. Die Bierbacher haben als einzige noch ungeschlagene Mannschaft der Liga nach 13 Spieltagen 33 Punkte, die Viktoria folgt mit zwei Zählern weniger.

Auch der Tabellendritte SV Rohrbach II darf mit 30 Punkten noch auf den Aufstieg in die Landesliga Ost hoffen. Dahinter hat die auf Rang vier platzierte FSG Parr-Altheim bereits einen Rückstand von fünf Zählern auf Rohrbach. Derzeit deutet also vieles auf einen Dreikampf um den Titelgewinn und Relegationsplatz zwei hin.

„Die Viktoria hatte in den vergangenen Wochen einen richtig guten Lauf und ist in meinen Augen im Spitzenspiel sogar leicht favorisiert. Sie hat bereits in der vergangenen Saison hier hochverdient mit 3:1 gewonnen“, sagt der Bierbacher Trainer Klaus Kunz und ergänzt: „Die St. Ingberter gehen aggressiv in die Zweikämpfe hinein, haben insgesamt eine sehr gute Offensive und sind ausgeglichen besetzt. Allerdings sind sie im Abwehrbereich durchaus verwundbar.“

Durch einen Sieg würden die Bierbacher vorzeitig als Herbstmeister durchs Ziel gehen und hätten dann bereits fünf Punkte Vorsprung auf die Viktoria. „Allerdings liegt ein ganz schweres Spiel vor uns. Um dieses Spiel zu gewinnen, müssen wir in Sachen Kampf- und Laufbereitschaft alles abrufen. Außerdem ist auch fußballerisch eine Steigerung vonnöten“, meint Kunz.

Viktorias Vorsitzender Alexander Jene schiebt den Bierbachern aufgrund des Heimvorteils und des für die Gäste ungewohnten Kunstrasenplatzes die Favoritenrolle zu. Zuletzt hatte seine Elf zu Hause die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen mit 5:1 bezwungen. „Der Sieg war zwar verdient, fiel aber um zwei Tore zu hoch aus. Ich erwarte nun in Bierbach ein extrem enges Spiel zweier gleichstarker Teams auf Augenhöhe, in dem die Tagesform und Kleinigkeiten den Ausschlag über Sieg oder Niederlage geben werden“, glaubt Jene. Durch einen Sieg würde die Viktoria die Tabellenführung übernehmen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung