Heimatfreunde laden zu „Fotoguckabend“ in Rohrbach ein

Heimatfreunde laden zu „Fotoguckabend“ in Rohrbach ein

. Zu ihrem „Fotoguckabend“ laden die Rohrbacher Heimatfreunde am Freitag, 17.

Mai, um 19 Uhr in ihren Archivraum ein. Karl Abel, der, wie man inzwischen weiß, zusammen mit den Rohrbacher Heimatfreunden über ein schier endloses Fotoarchiv verfügt, wird diesen Abend zusammen mit Walter Gehring gestalten. Viele Rohrbacher werden sich an den ersten "Fotoguckabend" bei den Rohrbacher Heimatfreunden erinnern. Viel zu schnell war der Abend vorbei. Und man war sich einig, "Guckende" wie "Zeigende": Das müssen wir wiederholen. Die Fotos liegen bereit, querbeet, wie man sagen könnte. So vielseitig sie sind, so interessant und kurzweilig verspricht der Abend zu werden. Fotos wie aus der Serie des Umzuges anlässlich der 800-Jahr-Feier von Rohrbach, der Bau der Edelweißhütte, vom Männerchor, von der Feuerwehr, vom Abriss "Glasers Wirtschaft". Aber auch die Politik lässt grüßen in Person von Kanzler Kiesinger - und viele Fotos mehr. Der Eintritt ist frei. Treffpunkt: Archivraum der Rohrbacher Heimatfreunde, Rohrbach, Bahnhofstraße 37, hinterer Eingang.

Mehr von Saarbrücker Zeitung