1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Hassel verlegt seinen Fastnachtsumzug

Ortsrat Hassel : Der Freitagabend als neuer Termin für den HaFaZu

Der Ortsrat Hassel beriet in seiner Sitzung über die Verlegung des HaFaZu. In diesem Zusammenhang sollen auch die Zuständigkeiten wechseln. Künftig solle der KCH die Verantwortung übernehmen.

Der Hasseler Fastnachtsumzug ist in der Region einer der letzten vor Aschermittwoch. Er fand bisher immer am Veilchen- oder Fastnachtsdienstag statt. Ein kleiner Umzug, der durchaus mehr Beteiligung vertragen könnte, fand das Orga-Team. Den Termin teilt man sich bisher immer mit dem Umzug in Spiesen. Eine ungünstige Konstellation, denn viele Narren wandern dorthin ab. Ändern könne man das, indem man den Hasseler Umzug auf einen anderen Tag lege. Der wurde mit dem Fastnachtsfreitag, also dem Tag nach Weiberfastnacht, gefunden. In diesem Jahr wäre das der 1. März. Es müssten ja nicht die großen Wagen sein, die durch den kleinen Ortsteil rollen, aber ein paar Fußgruppen mehr könnte der Lindwurm schon haben, wie Albert Zitt in der jüngsten Ortsratssitzung sagte.

Dass der Hasseler Fastnachtsumzug 2019 also verlegt wird, daran besteht kaum noch Zweifel. Denn man erhoffe sich vom Freitagabend eine Art Sogwirkung für Vereine in Richtung Hassel. Diskutiert wird im Ortsrat und Orga-Team noch das Wie. Denn man wolle den ansässigen Karnevalsclub, der am Abend die Eisenberghalle bespielen könnte, mit ins Boot holen und damit die Verantwortung splitten oder abtreten. Das jetzige Orga-Team wünsche sich, die Organisation und Verantwortung an den KCH abzugeben, inklusive Pin-Verkauf. Wie Zitt sagte, wolle man den Verein gerne unterstützen und der Ortsrat sagte einen Zuschuss in Höhe von 300 Euro für Wurfmaterial zu. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen, dass wir hintendran stehen, aber der KCH müsste den Rest stemmen“, so der Ortsrat. Wie Zitt sagte, müsse man vorher noch die versicherungsrechtlichen Sachen regeln, bevor der KCH tätig werden und die anderen Karnevalsvereine einladen könne. Wenn alles klappt, könne die Verlegung auf den Freitagabend ein Alleinstellungsmerkmal sein. Diesen Tag habe sich allerdings auch die DNZ in St. Ingbert für eine Neuerung ausgesucht.