Handtaschendiebstahl in der Kirchengasse in St. ingbert

Dreiste Tat mitten in der St. Ingberter Innenstadt : Dieb stiehlt einer 84-Jährigen die Handtasche

Ein Handtaschenraub hat sich am Montagnachmittag, 13. Januar, mitten in der St. Ingberter Innenstadt ereignet. Wie die Polizei berichtet, hat ein unbekannter Täter sich am Montag um 14.59 Uhr einer 84-jährigen Dame von hinten genähert, als diese sich zu Fuß von der Kaiserstraße in der St.Ingberter Fußgängerzone in die Kirchengasse begeben hat.

Die ältere Frau führte ihre Handtasche mit sich, die sie diagonal über ihrer Schulter hängen hatte (sogenannte Crossbody-Trageweise). Im Durchgangspfad zur Kirchengasse trat ein männlicher Täter unbemerkt von hinten an die Seniorin heran und entwendete ihre mitgeführte Handtasche, indem er diese ohne Gewaltanwendung über den Kopf der Frau abgenommen hat .Der Täter flüchtete im Anschluss mit der Tasche in Richtung der Pfarrgasse. Neben einem zweistelligen Bargeldbetrag wurde auch der Personalausweis der Dame gestohlen. Der Handtaschenräuber wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und war zur Tatzeit dunkel gekleidet.

Hinweise zur Tat oder dem Täter an die Polizeiinspektion St.Ingbert unter Tel. (06894) 10 90