1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Handball: SGH hat im Pokal keine Probleme

Handball: SGH hat im Pokal keine Probleme

St. Ingbert. In der ersten Hauptrunde des Handball-Saarlandpokals hat Saarlandligist SGH St. Ingbert am Sonntag in der Höcherberghalle bei der HSG Bexbach-Höchen mit 41:22 (18:11) gewonnen

St. Ingbert. In der ersten Hauptrunde des Handball-Saarlandpokals hat Saarlandligist SGH St. Ingbert am Sonntag in der Höcherberghalle bei der HSG Bexbach-Höchen mit 41:22 (18:11) gewonnen. Das Team von Trainer Mirko Schwarz war beim Bezirksligisten mit den A-Jugendspielern Michael Bauer und Christian Sorg, die ihre Chancen optimal nutzten, und Martin Meinhard aus der dritten Mannschaft angetreten. Vier Spieler aus dem Kader der Ersten fehlten verletzungsbedingt.Über 6:6 (elfte Minute) zog der Favorit auf 11:6 (20.) davon. "In der ersten Halbzeit haben wir uns schwer getan, die Grundaggression und Entschlossenheit in der Abwehr haben gefehlt", meinte SGH-Trainer Mirko Schwarz, dessen Team zur Halbzeit mit 18:11 führte. Trotz des immer größer werdenden Vorsprungs der Gäste gaben sich die hoch motivierten Bexbacher aber nie auf. Nach dem Wechsel erhöhten die Gäste mit einer offensiven Abwehr den Vorsprung kontinuierlich auf 35:14 (48.), bis es nach 60 Minuten 41:22 stand. Am Sonntag, 18. November, spielt die SGH in der zweiten Hauptrunde. red