Großschirme schützen den Biergarten

Großschirme schützen den Biergarten

Rohrbach. Im Zuge der Umgestaltung des Gastronomiebereiches sowie der Neugestaltung von Außenfassade und Vorplatz der Rohrbachhalle im vergangenen Jahr hat der Ortsrat Rohrbach auch eine erweiterte Nutzung des Vorplatzes angedacht. Die Idee einer über die Sommermonate auf den Vorplatz ausgedehnten Außengastronomie wurde dabei von allen Beteiligten befürwortet

Rohrbach. Im Zuge der Umgestaltung des Gastronomiebereiches sowie der Neugestaltung von Außenfassade und Vorplatz der Rohrbachhalle im vergangenen Jahr hat der Ortsrat Rohrbach auch eine erweiterte Nutzung des Vorplatzes angedacht. Die Idee einer über die Sommermonate auf den Vorplatz ausgedehnten Außengastronomie wurde dabei von allen Beteiligten befürwortet. Der vom ausführenden Architekten eingebrachte Vorschlag einer feststehenden Überdachung erwies sich jedoch nach Angaben der CDU Rohrbach als zu kostspielig. Bereits im vergangenen Jahr hat daher die CDU Rohrbach einen finanzierbaren Alternativvorschlag für die Nutzung des Vorplatzes erarbeitet. Zentraler Punkt des Vorschlages war die Installation von zwei quadratischen Großschirmen speziell für den Gastronomiebereich mit einer Grundfläche von jeweils sechs mal sechs Metern und ausgestattet mit integrierter Beleuchtung und Infrarotheizung. Wie auf einem jetzt von der CDU vorgelegten Entwurf zu sehen ist, könnte eine Umsetzung des Vorschlages, ergänzt durch eine entsprechende Außenbestuhlung und eine ansprechende Außengestaltung zum Beispiel durch Grünpflanzen, wesentlich zur Attraktivitätssteigerung beitragen und die Rohrbachhalle zu einem zentralen Anlaufpunkt im dörflichen Leben aufwerten. Da die Frühjahr-/Sommersaison nunmehr vor der Tür steht und die finanziellen Mittel verfügbar seien, fordert die CDU die Pläne für den Vorplatz schnellstmöglich umzusetzen. red