1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Brunnenfest in Oberwürzbach: Geselliges Fest bei bestem Wetter

Brunnenfest in Oberwürzbach : Geselliges Fest bei bestem Wetter

CDU Oberwürzbach feierte das 35. Brunnenfest mit Polit-Prominenz.

Bereits zum 35. Mal lud die CDU Oberwürzbach zum Brunnenfest in die Reichenbrunner Straße ein. Bei bestem Festwetter folgten viele Oberwürzbacher und auswärtige Freunde der Einladung. Bereits zum Mittagessen waren sämtliche Plätze besetzt und die Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Reges Treiben herrschte den ganzen Tag über bis in die späten Abendstunden.

Die Gäste genossen die ansprechende Atmosphäre des Festes am CDU-Brunnen am Rothsolig und die Geselligkeit bei einem guten Glas Wein, einem kühlen Bier und anregenden Gesprächen. Passend zur Weinvielfalt bot ein Flammkuchen-Caterer frisch zubereitete Flammkuchen an, die reißenden Absatz fanden. Kaffee und Kuchen erfreuten sich ebenso großer Beliebtheit. Unter die Gäste mischten sich auch zahlreiche Politiker, vom CDU-Bundestagsabgeordneten Markus Uhl, über Landtagspräsident Klaus Meiser, der sich auch zum Ausschank im Weinzelt bereit erklärte, die Minister Stephan Toscani und Reinhold Jost, die CDU-Landtagsabgeordneten Jutta Schmitt-Lang und Volker Oberhausen bis hin zu Bürgermeister Pascal Rambaud.

„Das neue Konzept mit geändertem Essensangebot und einem Weinzelt mit edlen Erzeugnissen aus dem Saarland wurde hervorragend angenommen. Der außerordentlich gute Besuch hat uns bestätigt, mit der Neuausrichtung die richtige Entscheidung getroffen zu haben“ zeigt sich CDU-Vorsitzende Marion Schembri sehr zufrieden. Und viele Besucher stimmten ihr zu. Mit der schönen Brunnenanlage, einem Mal- und Bastelangebot und dem beliebten Ponyreiten der Familie Houy war auch für die jungen Gäste bestens gesorgt.

Eine Tombola mit einer Auswahl an exklusiven Preisen rundete das Fest ab. Rasch waren die Lose vergriffen und der erste Preis, eine Übernachtung für zwei Personen in einem Hotel, konnte der überraschten Gewinnerin aus Oberwürzbach überreicht werden. Freuen darf sich vor allem aber die Kindertagesstätte Oberwürzbach, denn zu deren Gunsten erfolgte schließlich der Losverkauf.