Gemeinschaftsschule Gersheim präsentiert ihr Angebot

Gemeinschaftsschule Gersheim präsentiert ihr Angebot

Gersheim. Die Eltern von Viertklässlern stehen vor einer wichtigen Entscheidung: Welche weiterführende Schule sollen sie für ihr Kind wählen? Damit diese Eltern sich ein umfassendes Bild von den Möglichkeiten und Angeboten der Gesamt- und Gemeinschaftsschule Gersheim machen können, sind vielfältige Möglichkeiten eingerichtet: Es gibt Schnuppertage am 4. und 6. Dezember, sowie am 15. und 17

Gersheim. Die Eltern von Viertklässlern stehen vor einer wichtigen Entscheidung: Welche weiterführende Schule sollen sie für ihr Kind wählen? Damit diese Eltern sich ein umfassendes Bild von den Möglichkeiten und Angeboten der Gesamt- und Gemeinschaftsschule Gersheim machen können, sind vielfältige Möglichkeiten eingerichtet: Es gibt Schnuppertage am 4. und 6. Dezember, sowie am 15. und 17. Januar, jeweils von 8.45 bis zwölf Uhr, an denen die Eltern durch die Schulleitung über die Struktur der Gemeinschaftsschule und die besonderen pädagogischen Weichenstellungen informiert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich direkt vor Ort Unterricht anzuschauen. Wie die Schule weiter mitteilt, zeige der Weihnachtsmarkt am Samstag, 1. Dezember, die Schule mit ihrem sozialen Aspekt. An diesem Markttag würden selbst hergestellte kulinarische und handwerkliche Produkte rund um Weihnachten verkauft.Der Erlös trage zur Unterstützung eines Heims für verlassene Kinder in Nordthailand bei - seit Jahr und Tag das Patenschaftsprojekt der Schule, bei dem Schüler, Lehrer und Eltern gemeinsam anpackten. Am Tag der offenen Tür am 19. Januar von 8.45 bis 12.30 Uhr bestehe wieder die Möglichkeit zu Unterrichtsbesuchen. Außerdem präsentiere die Schule Arbeitsformen und Ergebnisse der Arbeit über den üblichen Unterricht hinaus. red