Gemeindereferentin sagt Adieu

Blieskastel. Die barocke Schlosskirche in Blieskastel war prall gefüllt. Und das aus gutem Grund: Denn nach 13 Dienstjahren in der Pfarreiengemeinschaft St. Sebastian Blieskastel und St. Barbara Blickweiler wurde Gemeindereferentin Andrea Guckert-Lauer verabschiedet. Und als Dankeschön gab's jede Menge Musik, wie die Pfarrei mitteilte

Blieskastel. Die barocke Schlosskirche in Blieskastel war prall gefüllt. Und das aus gutem Grund: Denn nach 13 Dienstjahren in der Pfarreiengemeinschaft St. Sebastian Blieskastel und St. Barbara Blickweiler wurde Gemeindereferentin Andrea Guckert-Lauer verabschiedet. Und als Dankeschön gab's jede Menge Musik, wie die Pfarrei mitteilte.Der Chor der Schlosskirche unter Leitung von Melina Wack sang das Lied "Meine Zeit". Die Gruppen und Gremien der beiden Pfarreien, allen voran die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte, Ute Matysiak und Monika Müller, verabschiedeten sich von Guckert-Lauer "mit herzlichen Dankesworten, mit innigen Umarmungen und so manchem Abschiedstränchen".

Der anschließende Sektempfang im Kardinal-Wendel-Saal verlief gewohnt locker und lustig. Geschenke wurden übergeben, Vorträge gehalten und Fotos gezeigt. Der Chor sang weitere Lieder, mit denen er auf seine Weise Danke und Adieu sagte.

Neben den Dankesworten von Pfarrer Hermann Kast, der sich besonders herzlich für 13 Jahre bester Zusammenarbeit bedankte, war auch Raum und Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen mit Guckert-Lauer und ihrem Ehemann. Die Gemeindereferentin wird ab 1. August ihr neues Amt in Ormesheim antreten, so die Pfarrei. red

pg-blieskastel-blickweiler.de

Foto: Pfarrei