Fußball: Fußball-Stadtmeisterschaft in Blieskastel

Fußball : Fußball-Stadtmeisterschaft in Blieskastel

Als die neunjährige E-Juniorenspielerin Milla Legrum den Verbandsligisten SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim als Erste aus dem Lostopf zog, stand fest, dass der Titelverteidiger die Fußball-Stadtmeisterschaft in Blieskastel eröffnen wird. Der Favorit auf den Titel trifft auf die Bezirksligamannschaft des Gastgebers SC Blieskastel-Lautzkirchen, der sein 30-jähriges Bestehen feiert. Anstoß wird am Montag, 17. Juli, um 18 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in der Florianstraße sein. Weitere Mannschaft in der Gruppe A ist der SV Alschbach. Moderiert von Sebastian Kiefer und Assistiert von Simon Kiefer, zog die Glücksfee die weiteren neun Mannschaften, die am Wettbewerb teilnehmen, der bis zum 23 Juli dauern wird. Neu ist die Mannschaft der FSG Parr-Altheim, die den Platz des bisherigen SV Altheim-Böckweiler einnehmen wird. Sie nimmt am Mittwoch, 19. Juli, den Kampf in der Gruppe C um die Stadt-Fußball-Krone auf. Vorjahresfinalist, der Landesligist SC Blieskastel-Lautzkirchen ist neben dem FV Biesingen der weitere Partner in der Gruppe. Nach einem Jahr Pause wird auch wieder der FC Niederwürzbach mit dabei sein und zwar in der Gruppe D, die ihre Spiele am Donnerstag, 20. Juli, austragen wird. Nach der Gruppenphase, der jeweilige Gruppensieger kommt weiter, beginnen die Halbfinalspiele am Freitag, 21. Juli, um 18 Uhr. Das Spiel um den dritten Platz folgt am Sonntag, 23. Juli, um 15 Uhr, während das Finale am gleichen Tag um 16.45 Uhr angepfiffen wird.

Mehr von Saarbrücker Zeitung