Fußball-Saarlandpokal: Noch drei Kreisteams im Wettbewerb

Fußball-Saarlandpokal: Noch drei Kreisteams im Wettbewerb

Drei Vereine aus dem Kreis haben die vierte Runde im Fußball-Saarlandpokal erreicht. Bereits am heutigen Dienstagabend hat der Bezirksligist SV Altheim-Böckweiler um 19 Uhr den FC Palatia Limbach aus der Verbandsliga Nordost zu Gast.

"Wir haben am vergangenen Sonntag gegen Limbachs zweite Mannschaft in der Liga 2:2 gespielt. Da waren bereits bei denen einige Spieler aus der Ersten dabei. Wir sind klarer Außenseiter und legen unser Hauptaugenmerk ganz klar auf die Meisterschaftsrunde, aber ganz chancenlos sind wir nicht", sagt Altheims Spielertrainer Rüdiger Hauck.

Am morgigen Mittwoch um 19 Uhr ist Altheims Ligarivale DJK St. Ingbert zu Hause gegen den SV Thalexweiler (Tabellenfünfter der Verbandsliga Nordost) ebenfalls Außenseiter, während zeitgleich der SV St. Ingbert in einem Duell zwischen Verbandsliga Nordost und Saarlandliga gegen die SG Saubach für eine Überraschung sorgen will.

Mehr von Saarbrücker Zeitung