1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Friedrich Müller referiert über Rohrbacher Dampfkesselfabrik

Friedrich Müller referiert über Rohrbacher Dampfkesselfabrik

. Die Geschichte der Heimat, insbesondere die Geschichte Rohrbachs in Erinnerung rufen, neu aufleben lassen, erforschen und erhalten, ist Anliegen der Rohrbacher Heimatfreunde. Im Rahmen ihres Herbstprogrammes bieten nun die Rohrbacher Heimatfreunde einen Vortrag über die ehemalige Rohrbacher Dampfkesselfabrik "Poensgen & Pfahler".

Referent ist Friedrich Müller.

In der Zeit, als die Firmen "Heckel", "Jansen" und "Poensgen & Pfahler" Rohrbach prägten und in der Welt bekannt machten, da gab es sie, die "Kesselschmidd", Poensgen & Pfahler. Auf dem Gelände jenseits des Rohrbacher Bahnhofs, wo sie sich Ende des 19. Jahrhunderts niedergelassen hatte, erinnert fast nichts mehr an diese einst imponierende Werksanlage. Doch hat die Firma viele Spuren hinterlassen, insbesondere in den Archiven. Friedrich Müller hat darin gestöbert, hat Interessantes zutage gefördert. Gestützt auf die archivalischen Unterlagen zeichnet er nun ein Bild vom Werdegang dieses Unternehmens, von den Anfängen bis zu seiner endgültigen Bleibe in Rohrbach und schließlich der Stilllegung 1964. Termin für den Vortrag ist Freitag, 9. Oktober, 18 Uhr, im Archivraum der Rohrbacher Heimatfreunde, ehemaliges Rathaus, Bahnhofstraße 36 (hinterer Eingang). Der Eintritt ist frei.