1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Frauengemeinschaft St. Josef St. Ingbert spendet 1000 Euro

Frauengemeinschaft St. Josef St. Ingbert : 1000 Euro für soziale Zwecke

Frauengemeinschaft von St. Josef spendete an Malteser und Hospizdienst.

(red) Durch verschiedene Aktivitäten wie Basare, monatliches Frühstück und Verteilung von Salzsäckchen sowie Gewürzsträußchen in der Kirche, konnte die Frauengemeinschaft von St. Josef St. Ingbert in den vergangenen Monaten einiges an Spenden sammeln. So war es nun möglich, beim monatlichen Frühstück im Caritashaus 1000 Euro für gute Zwecke zur Verfügung zu stellen. 500 Euro erhielt Sabine Grimm vom Malteser Hilfsdienst in St. Ingbert, um die Demenzarbeit zu unterstützen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, trotz der manchmal schwierigen Umstände, den Erkrankten ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Die Malteser besuchen Demenzkranke zu Hause, im Krankenhaus und in Altenheimen, sie veranstalten auch Kaffee- und Spielenachmittage, um nur einige Beispiele zu nennen.

Weitere 500 Euro erhielt Michaela Nachtwey für das St. Jakobus Hospiz für den ambulanten Hospizdienst, durch den die Betreuung in den letzten Lebenstagen bis zum Ende ermöglicht wird. Beim Hospizdienst sind auch viele Ehrenamtliche im Einsatz, die die Menschen zum Beispiel auch in Altenheimen betreuen. Auch besondere Angebote wie Aromatherapie und Musiktherapie werden durch Spenden unterstützt.