Frauengemeinschaft lädt zum Gottesdienst

Frauengemeinschaft lädt zum Gottesdienst

St. Ingbert Tagesfahrt des VDK nach Luxemburg Die VDK-Ortsgruppe St.

Ingbert lädt am 4. Mai zu einer Tagesfahrt nach Luxemburg ein. Die Abfahrt ist morgens um 8.30 an der Stadionklause des SV St. Ingbert, ein weiterer Zustieg ist um 8.40 Uhr am alten Stadtbad möglich. Ein attraktives Programm wartet auf die Mitfahrer. So als erstes Highlight ein Lyonerfrühstück auf einem Parkplatz hoch über der Mosel. Weiter geht die Fahrt in die Stadt Luxemburg mit einer Stadtrundfahrt, Führung und Mittagessen. Anschließend folgt eine Schifffahrt auf der Mosel ab Remich. Der Abschluss der Tagesfahrt findet in Ludweiler im Restaurant Warndtperle bei einem Abendessen statt. Der Preis der Reise beträgt 60 Euro pro Person, darin sind außer dem Abendessen alle Reiseleistungen enthalten.

Anmeldungen ab sofort bei Klaus Mielchen, Tel. (0 68 94) 67 68.

Biesingen

Frauengemeinschaft lädt zum Gottesdienst

Die Frauengemeinschaft Biesingen lädt am Mittwoch, 17. April, 8 Uhr, zur heiligen Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder in der Pfarrkirche Biesingen ein. Die Gestaltung des Gottesdienstes übernimmt Pater Adam. Anschließend sind alle zum Frühstück ins Pfarrsälchen eingeladen.

Rohrbach

Blutspendetermin des DRK in Rohrbach

Der Kreisverband St. Ingbert des Deutschen Roten Kreuzes bietet am Mittwoch, 17. April, einen Blutspendetermin in Rohrbach an. Blutspender sind zwischen 16.30 bis 19.30 Uhr in der ehemaligen Wiesentalschule in der Spieser Straße 2 willkommen.

Weitere Infos beim Kreisverband des DRK unter Tel. (0 68 94) 10 00.

St. Ingbert

Frauenfrühstück des Kneipp-Vereins

Der Kneipp-Verein St. Ingbert lädt am Mittwoch, 17. April, zum nächsten Frauenfrühstück ein. Dieses findet ab 9 Uhr in der Altenbegegnungsstätte in der Stadthalle in St. Ingbert statt. Wolfram Zintel von der Feuerwehr St. Ingbert erläutert Funktionsweise, Montage und Platzierungen von Rauchmeldern. Eingeladen sind alle Frauen unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft.

Nähere Infos unter Tel (0 68 94) 38 20 04 oder bei Christel Schmelzer unter Tel. (0 68 94) 3 68 66.

Mehr von Saarbrücker Zeitung