Einbruchsversuch in Wohnhaus: Frauen wollten in ein Wohnhaus einbrechen

Einbruchsversuch in Wohnhaus : Frauen wollten in ein Wohnhaus einbrechen

(red) Zwei bisher unbekannte Frauen wollten am vergangenen Freitag im Rilkeweg 12 in St. Ingbert in ein Einfamilienhaus einbrechen. Nach Angaben der Polizei haben die beiden Frauen gegen 13.55 Uhr versucht, die rückwärtige Terrassentür des Hauses mit einem Schraubenzieher gewaltsam zu öffnen. Als sie vom Bewohner des Anwesens bei der Tatausführung gestört wurden, seien beide vermutlich in Richtung Südstraße geflüchtet.

Die beiden Frauen mit jeweils südosteuropäischem Aussehen werden wie folgt beschrieben: Zum einen zirka 1,60 Meter groß, 20 bis 25 Jahre alt, schlanke Figur sowie schwarze, schulterlange Haare. Sie trug zur Tatzeit eine schwarze Damensteppjacke und eine schwarze Hose sowie weiße Handschuhe. Zum anderen etwa 1,65 Meter groß, ebenfalls 20 bis 25 Jahre alt, schlank und schwarze Haare. Sie trug eine schwarze Winterjacke und ebenfalls weiße Handschuhe.

Sollten Zeugen weitere Hinweise zu den Täterinnen oder einem Fluchtfahrzeug haben, wird um Mitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert, Tel. (06894) 10 90, gebeten.