1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Frauen der SG Parr Medelsheim stehen im Pokalhalbfinale

Frauenfußball : Frauen der SG Parr Medelsheim im Pokalhalbfinale

Die Fußballerinnen der SG Parr Medelsheim haben sich am Sonntag im Saarlandpokal-Viertelfinale mit 3:2 (1:0) beim Verbandsliga-Rivalen FFC Dudweiler durchgesetzt. Die Gäste gingen im Anschluss an einen Freistoß von Claire Hittinger durch Jamina Wilhelm mit 1:0 in Führung (13.).

Bei diesem Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt. In der 55. Minute war dann erneut Wilhelm nach einer Ecke von von Lena Pilger zum 0:2 erfolgreich. Allerdings gaben sich die Gastgeberinnen nicht auf und kamen dank eines Doppelpacks von Josephine Roos zum 2:2-Ausgleich (67., 72.). Das erste Tor resultierte aus einem Freistoß, das zweite aus einem verwandelten Foulelfmeter. Letztlich war es Pilger vorbehalten, eine Freistoßhereingabe von Sabrina Schwarz zu Medelsheims Siegtreffer auszunutzen (75.).

„Es war von beiden Seiten kein gutes Spiel. Das hatte auch weniger mit dem Wetter zu tun, da der Platz in Scheidt relativ windgeschützt ist. Unsere Mannschaft hat den Kampf angenommen, das zwischenzeitliche 2:2 gut weggesteckt, ist wieder in Führung gegangen und hat diese dann auch bis zum Schluss gut verteidigt“, erklärte Medelsheims Betreuerin Diana Hassler.

Ebenfalls im Halbfinale stehen der SV Göttelborn (10:0 beim SV Bardenbach) sowie der SC Falscheid (3:0 beim TuS Jägersfreude). Die Partie zwischen dem FC Niederkirchen und dem 1. FC Riegelsberg findet erst am Mittwoch, 20. März, um 19.30 Uhr statt. Laut Hassler hat SG-Trainerin Valerie Fogel keinen Wunschgegner für die Vorschlussrunde.