Franziskusmarkt in St. Ingbert

. Die Pfarrei St.

Franziskus lädt am 1. Adventssamstag, 30. November, ab 11.30 Uhr, beim Franziskusmarkt ein, den Advent in stimmungsvoller Atmosphäre zu beginnen. Weihnachtliche Klänge mehrerer Darbieter und der Besuch des heiligen Nikolaus um 15 und 17 Uhr stimmen in die Adventszeit ein. Der Duft von Feuerzangenbowle, Adventswurst und frischgebackenen Zimtwaffeln wird die Besucher begleiten. Auch eine Tombola, deren Erlös zugunsten des Kinderhospizdienstes geht, lockt. Zum Verweilen, Ausruhen oder für ein nettes Gespräch stehen gemütliche Ecken, ausgestattet mit Strohballen und Wärmequellen, und die stimmungsvoll geschmückte Unterkirche für die Besucher bereit. In adventlicher Atmosphäre lassen sich Gulaschsuppe, Flammkuchen, Crêpes und selbstgebackener Kuchen genießen. Abgerundet wird der Markt mit der Abendmesse um 18.30 Uhr, die das Mandolinenorchester der Spielgemeinschaft St. Ingbert/Niederwürzbach mitgestaltet.