Feuewehr unterstützt Rettungsdienst in der Saarbrücker Straße

Unterstützung des Rettungsdienstes : Feuerwehr muss einen Mann mit der Drehleiter bergen

Am Mittwochnachmittag musste die Feuerwehr St. Ingbert-Mitte um 17.16 Uhr in die Saarbrücker Straße in St. Ingbert zur Unterstützung des Rettungsdienstes ausrücken. Nach Angaben der Feuerwehr war eine männliche Person zuvor in ihrer Wohnung gestürzt.

Die beste und schonendste Alternative für den Patienten war die Rettung über die Drehleiter der Feuerwehr. Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst sorgten die neun Feuerwehrleute für die Rettung des Patienten aus dem ersten Obergeschoss. Während der Maßnahme mussten die Einsatzkräfte die Saarbrücker Straße rund eine Stunde für den Verkehr komplett sperren. Nach der Rettung übergab die Feuerwehr den Patienten wieder an den Rettungsdienst.

Mehr von Saarbrücker Zeitung