1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Feuerwehrgerätehaus Rohrbach soll nächstes Jahr bezugsfertig sein

Rohrbach : Rohrbacher Feuerwehr soll nächstes Jahr umziehen

Die Rohrbacher Feuerwehr soll nächstes Jahr in ihr neues Gerätehaus umziehen. Bisher scheint das zu klappen.

Bis zum Sommer 2022 sollen die Bauarbeiten am zukünftigen Standort des Feuerwehrgerätehauses in Rohrbach abgeschlossen sein. Das hat der verantwortliche Bauingenieur Andreas Michaeli den Vertretern der Stadtverwaltung und der Feuerwehr bei einer Baubegehung zugesichert.

Wie die Stadt mitteilt, wurde das Untergeschoss des zweigeschossigen Neubaus in den letzten Wochen errichtet. Dort entstehen ein Sozialtrakt und Funktionsräume. Aktuell betonieren Arbeiter die Zwischendecke. Darauf wird das Erdgeschoss errichtet. Im Erdgeschoss sind zukünftig weitere Sozialräume sowie die Fahrzeughalle, die drei Feuerwehrfahrzeuge beherbergen kann, zu finden. Der ebenfalls anwesende Oberbürgermeister Ulli Meyer dankte den freiwilligen Feuerwehrleuten, dem Architekten und der Baufirma sowie den Verantwortlichen in der Verwaltung und führte aus: „Es ist wichtig, dass Ratsbeschlüsse umgesetzt werden und nicht nochmal darüber diskutiert wird. Die Rohrbacher Feuerwehrleute benötigen dringend einen Ersatz für das marode Gerätehaus in der Oberen Kaiserstraße.“

Wehrführer Jochen Schneider sei nach Mitteilung der Stadt guter Dinge, dass die Arbeiten weiter nach Plan verliefen und die Rohrbacher Feuerwehrleute im nächsten Jahr umziehen können. < Ausführlicher Bericht folgt