1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Feuerwehr und THW St. Ingbert üben gemeinsam am alten Hallenbad

Einsatzkräfte : Großaufgebot von Helfern übte am ehemaligen St. Ingberter Stadtbad

Die Freiwillige Feuerwehr des Löschbezirkes St. Ingbert-Mitte und das Technische Hilfswerk, Ortsverband St. Ingbert, übten gemeinsam am alten Hallenbad in St. Ingbert. Schwerpunkt der gemeinsamen Ausbildung war das Kennenlernen der Arbeitsweise der jeweils anderen Hilfsorganisation.

Die Besucher der Gustav-Clauss-Anlage staunten nicht schlecht, als in der vergangenen Woche abends um 18.15 Uhr gleich zehn Fahrzeuge von Feuerwehr und THW anrückten und sich rund um das alte Hallenbad positionierten. Grund für das Großaufgebot war allerdings kein Notfall, sondern eine gemeinsame Ausbildung von THW und Feuerwehr. Die Übungsleiter von Feuerwehr und THW hatten 13 Stationen rund um das ehemalige Stadtbad vorbereitet, an denen Aufgaben zu absolvieren waren. Schwerpunkt war, dass Feuerwehrleute und THW-Helfer die Geräte, die Methoden und Arbeitsweisen und die typischen Einsatzabläufe der jeweils anderen Organisation kennenlernen. Für jede Station wurden dazu gemischte Trupps aus Feuerwehrleuten und THW-Helfern gebildet.

Die Brücke über den Großbach in der Gustav-Clauss-Anlage war ebenfalls Übungsobjekt. Foto: Aaron Klein

Aufgaben waren unter anderem das Aufstauen des Großbachs, um die Löschwasserversorgung sicherzustellen, verschiedene Löschangriffe, das Aufstellen eines Gerüstturms um in das Gebäudeinnere zu gelangen, Verletztenrettung unter Atemschutz oder das Freiräumen von Gebäudezugängen mithilfe der Drehleiter. Die Übungsleiter zeigten sich am Ende der Ausbildung zufrieden. Die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW in St. Ingbert habe hervorragend funktioniert.