1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Feuerwehr rückt in St. Ingbert wegen angebranntem Esse aus

Nach Sirenenalarm : Großalarm nach Qualm vom Herd

Am Freitagnachmittag musste die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert mit den Löschbezirken Mitte, Oberwürzbach und Rentrisch sowie das THW St. Ingbert gegen 16.50 Uhr zu einem Hochhaus in die Fliederstraße in St. Ingbert ausrücken.

Von Nachbarn war Rauch aus einer Wohnung und starke Verqualmung gemeldet worden. Da zunächst unklar war, ob Menschen in Gefahr sind, lösten auch die Sirenen in den entsprechenden Stadtteilen aus. Vor Ort konnten die eintreffenden Feuerwehrleute schnell Entwarnung geben. In einer Wohnung im dritten Obergeschoss des Hochhauses war angebranntes Essen für die Rauchentwicklung verantwortlich. Die Einsatzkräfte belüfteten die Wohnung,  indem sie die Fenster öffneten.