1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Feuerwehr in St. Ingbert rückt zu einem Kaminbrand und Notfalltüröffnung aus

Brennender Kamin und Notfalltüröffnung : Feuerwehr bei Kaminbrand und Türöffnung

Die Feuerwehr musste in St. Ingbert ausrücken, um einen Kaminbrand zu löschen und einer Frau, die in ihrer Wohnung gestürzt war, die Tür zu öffnen.

Zu einem Kaminbrand rückte am Samstagmorgen, 21. März, gegen 07.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Oberwürzbach und St. Ingbert-Mitte nach Oberwürzbach aus. Die Feuerwehrleute stellten eine Verqualmung im Gebäude fest. Die Einsatzkräfte brachten das qualmende Brandgut aus dem Ofen ins Freie, um weiterer Rauchentwicklung im Gebäude entgegenzuwirken. Sie brachten das Brandmaterial aus dem Ofen ins Freie. Parallel reinigte ein Feuerwehrmann den Kamin über die Drehleiter mit Schornsteinfegerwerkzeug. Auch ein brennendes Ofenrohr mussten die Feuerwehrleute entfernen, in den Garten bringen und dort ablöschen. Zur Begutachtung der der Feuerstelle, wurde auch ein Schornsteinfeger hinzugezogen. Nach einer Stunde konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

Am späten Abend rückte der Löschbezirk St. Ingbert-Mitte erneute aus um die Tür einer älteren Dame für den Rettungsdienst zu öffnen. Die Frau war in ihrer Wohnung gestürzt und konnte dem Rettungsdient nicht mehr öffnen. Nachdem die Feuerwehr die Tür geöffnet hatte, konnte der Notdienst die Frau schließlich behandeln.