Feierstimmung bei der Feuerwehr

Rohrbach. Auch in diesem Jahr lädt die Freiwillige Feuerwehr Rohrbach um Löschbezirksführer Michael Michaeli wieder zum Tag der offenen Tür in und um das Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Rohrbach in der Oberen Kaiserstraße ein. Am Samstag und Sonntag, 2. und 3

Rohrbach. Auch in diesem Jahr lädt die Freiwillige Feuerwehr Rohrbach um Löschbezirksführer Michael Michaeli wieder zum Tag der offenen Tür in und um das Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Rohrbach in der Oberen Kaiserstraße ein. Am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juni, stehen die aktiven Mitglieder der Aktiven-, der Jugend- und der Alterswehr für Mitbürger und die Kameraden der anderen Feuerwehren bereit, um die Gäste zu betreuen.Schon am Samstagmorgen um elf Uhr nimmt Schirmherr Gunar Feht von der Kreissparkasse Saarpfalz, begleitet vom Musikverein Rohrbach und den Salutschüssen des Schützenvereins Rohrbach, den Fassanstich vor. Der neue Standort des Getränkewagens ermöglicht es, dass mehr Platz für Gäste in der Sonne bereitsteht. "Wir wollen diese Tage nutzen, um natürlich auch unsere Jugendfeuerwehr zu präsentieren." Die Jugendfeuerwehr hilft und unterstützt auch bei der Kinderbelustigung. An beiden Tagen wird Einblick in die Technik geboten, mit welcher die Kameraden im Einsatz arbeiten. Auch ist in diesem Jahr zum ersten Mal das Tanklöschfahrzeug, welches im vergangenen Jahr in Dienst gestellt wurde, zu begutachten. Den Interessierten werden hierbei unter anderem auch Schere und Spreitzer vorgeführt, welche sie selbst in der Hand halten und dabei fühlen können, welche "Gewalt" hinter so einem schweren Rettungsgerät steckt.

Für leibliches Wohl ist gesorgt

Für den kleinen und großen Hunger sowie den Durst stehen etliche Helfer und Helferinnen in der Küche, der Cafeteria und am Bierstand bereit. "Wir sind an 365 Tage jeweils 24 Stunden für Sie da, kommen Sie an diesem Wochenende doch einfach zu uns. Lassen Sie am Samstag und Sonntag Ihren Herd aus, wir kochen für Sie und freuen uns auf Ihren Besuch", heißt es bei den Rohrbacher Feuerwehrleuten. red

feuerwehr-rohrbach.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung