Fecht-Landesmeisterschaften am Wochenende in Rohrbach

Fechten : Fecht-Landesmeisterschaften in Rohrbach

Der Fechterbund Saar veranstaltet an diesem Samstag und Sonntag, 27. und 28. Oktober, in der Rohrbachhalle (Hinter den Gärten 6, Rohrbach) die 5. Offenen Landeseinzelmeisterschaften und Offenen Landesmannschaftsmeisterschaften.

Angeboten werden die Disziplinen Aktive Damen- und Herrendegen sowie Damen- und Herrenflorett. Ausrichter ist die TG Rohrbach. Das Einzel im Herrendegen beginnt am Samstag um 10 Uhr, ab 11.30 Uhr kommen dann die Damen im Florett zu ihrem Recht. Am Sonntag startet um 10 Uhr zeitgleich der Wettbewerb im Damen- und Herrenflorett Einzel. Die Mannschaftskämpfe finden jeweils im Anschluss an die Mannschaftswettbewerbe statt.

Nachmeldungen sind noch in der Halle möglich. Startberechtigt sind Aktive ab der Jugend A. Sie benötigen einen gültigen DFB-Fechtpass. Außerdem darf die Sporttauglichkeitsuntersuchung für Starter unter 18 Jahren nicht älter als 365 Tage sein. Als Organisationsleiter der Landesmeisterschaften agiert für die TG Rohrbach Jürgen Hans. „Wir sind mittlerweile Dauerausrichter im Aktivenbereich. Für uns ist es natürlich jedes Mal eine richtige Großveranstaltung. Wir haben ungefähr 30 Helfer im Einsatz“, berichtet Hans. Der Sieger des Turnieres dürfe sich Saarlandmeister nennen, auch wenn er aus einem anderen Bundesland anreist.

Mehr von Saarbrücker Zeitung