1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

FC Niederwürzbach setzt verstärkt auf den Nachwuchs

FC Niederwürzbach setzt verstärkt auf den Nachwuchs

Fußball-Kreisligist FC Niederwürzbach hat in der Vorbereitung gut unter dem neuen Trainer Andreas Noll gearbeitet. Ob er die vielen jungen Spieler gut integriert hat, zeigt sich am Sonntag zum Saisonauftakt gegen Bierbach.

Die Fußballer des FC Niederwürzbach gehören in dieser Saison in der Kreisliga A Bliestal zu den Mitfavoriten auf die Meisterschaft. Nachdem die Niederwürzbacher nach der Spielzeit 2011/12 nur aufgrund eines verlorenen Relegationsspiels gegen den SV Schwarzenbach den Aufstieg verpasst hatten, sprang in der letzten Runde Rang sechs heraus. Nach der Winterpause hatte Andreas Noll vom bisherigen Duo Johannes Dithmar/Matthias Schwarz das Traineramt übernommen, wobei ihm Dithmar noch weiterhin als Co-Trainer zur Verfügung steht.

"Ich bin in Niederwürzbach sehr gut aufgenommen worden, hatte aber auch das Umfeld bereits vorher gut gekannt. Für die neue Runde muss es unser Ziel sein, unter den ersten fünf Mannschaften mitzuspielen, die vielen eigenen Jugendspieler im Aktivenbereich gut zu integrieren", sagt Noll, der den FC Bierbach und den SV Heckendalheim als Topfavoriten auf die Meisterschaft nennt.

Neu im Seelbachtal sind Christoph Garattoni (SF Reinheim), Patrick Stumpf (SC Blieskastel-Lautzkirchen), Nico Weiland (SG Hassel), Johannes Staab, Lars Bender, Malik Al Bosta, Matthias Müller und Frank Schillo (alle eigene A-Jugend). Den Verein verlassen haben Marc Schlachter (FV Fischbach) sowie Christopher Salm (DJK Ballweiler-Wecklingen). Außerdem haben Nico Kondys und Markus Klimt ihre Laufbahn beendet.

Es gab Testspiele gegen den SV Oberwürzbach (4:4) und den SC Blieskastel-Lautzkirchen (3:2). Außerdem wurde beim Biosphären-Cup in Oberwürzbach der zweite Platz und bei den Blieskasteler Stadtmeisterschaften in Altheim-Böckweiler Rang vier belegt. "Die Vorbereitung war so weit in Ordnung", meint Noll. An diesem Sonntag startet der FC Niederwürzbach um 15 Uhr mit einem Heimspiel gegen den FC Bierbach in die neue Saison. In diesem vermeintlichen Spitzenspiel muss Noll definitiv auf Christian Schwarz (Achillessehnenreizung) und Matthias Hegi (Knieprobleme) verzichten. Außerdem steht noch hinter dem Einsatz von Jan Weydmann (Knieprellung) sowie Patrick Stumpf (Adduktorenprobleme) ein Fragezeichen.