Es wird wieder festlich in der Stadt

Ein buntes Programm steht beim Weihnachtsmarkt in der St. Ingberter Fußgängerzone an. Neben dem Christmas Open Air zählt eine Zaubershow für Kinder zu den Attraktionen am vierten Adventswochenende.

Süßer die Glocken nie klingen: Am vierten Adventwochenende ist es wieder soweit: Die St. Ingberter feiern ihren Weihnachtsmarkt von Freitag, 18. Dezember, bis Sonntag, 20. Dezember, in der Fußgängerzone. Gegen 18 Uhr wird Oberbürgermeister Hans Wagner den Weihnachtsmarkt freitags eröffnen. Danach wird auch in diesem Jahr ab 19.15 Uhr wieder das Christmas Open Air vor der Engelbertskirche steigen. Das etwa zweistündige Konzert der Band "Vip Allstars" wird den Gästen beliebte Weihnachts- sowie Coversongs aus Rock und Pop bieten. Im weihnachtlichen Mix dürfen "Last Christmas" von Wham oder "Driving Home for Christmas" von Chris Rea nicht fehlen. Neben dem gebürtigen St. Ingberter Sascha Wack, der Schlagzeuger von Guildo Horn ist, ist in diesem Jahr unter anderem auch Jennifer Rupp mit von der Partie. Sie kommt aus dem Saarland und singt in vielen Bands in ganz Deutschland. Außerdem ist sie als Backgroundsängerin für Künstler wie Sandy Mölling (No Angels ), Emma Lanford (Mousse T. Horny), Kate Ryan oder auch Dante Thomas, der mit Miss California einen Welthit hatte, unterwegs. Am Samstag und Sonntag finden auf der Bühne vor der Engelbertskirche weitere musikalische Aufführungen statt. Das musikalische Programm beginnt am Samstag um 10.30 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Am Sonntag geht es auf der Bühne zwischen 15 und 18 Uhr weiter. Zu den Höhepunkten wird unter anderem eine Zaubershow für Kinder am Sonntag ab 15 Uhr gehören. Zauberer Ludwinikus wird die Kinder weihnachtlich verzaubern. Neu ist das Late-Night-Shopping, samstags haben die Geschäfte in der Innenstadt bis 22 Uhr geöffnet. Sonntags wird es im Foyer der Stadtbücherei wieder eine Fotoaktion geben, bei der Jung und Alt zwischen 13 und 20 Uhr Weihnachtsfotos gegen einen kleinen Obolus machen lassen können. Der Fotograf ist Alexander Weber. So teilt es Stadtmarketing-Mitarbeiterin Julia Roos bei einem Besuch in der Redaktion mit.

Bis jetzt haben sich 68 Teilnehmer für den St. Ingberter Weihnachtsmarkt angemeldet. Die Standbetreiber werden den Gästen wieder ein bunt gemischtes Angebot präsentieren. So wird es unter anderem tunesische Spezialitäten geben. "Es wird insgesamt wieder viel Selbstgemachtes, Gebasteltes und Exotisches geben", berichtet Julia Roos.

Der Weihnachtsmarkt ist freitags von 18 bis 22 Uhr, samstags von 10 bis 22 Uhr sowie sonntags von 13 bis 20 Uhr geöffnet.

Zum Thema:

Auf einen BlickDer St. Ingberter Weihnachtsmarkt findet von Freitag, 18. Dezember, bis Sonntag, 20. Dezember, statt. Auf der Bühne vor der Engelbertskirche findet am Freitag von 19.15 bis 21.15 Uhr das Christmas Open Air statt. Am Samstag von 10.30 bis 12.30 Uhr spielt das Jugendorchester der Bergkapelle. Von 13 bis 13.30 Uhr treten die Tanzmäuse und die Trampinos der DJK-SG auf. Das Jugendorchester "Lautstark" ist von 14 bis 15.30 Uhr zu hören. Von 16 bis 17 Uhr tritt "Kids on fire" auf. Von 18 bis 18.15 Uhr schwingt die Tanzschule Fess das Tanzbein. Das Bühnenprogramm beschließt von 19.30 bis 21 Uhr das Bläserensemble Oberwürzbach. Der Zauberer Ludwinikus wird die Kinder am Sonntag von 15 bis 16 Uhr mit einer weihnachtlichen Show verzaubern. Von 16 bis 18 Uhr stimmt der Chor Canoro 2000 Weihnachtslieder an. ywi