Es wird wieder festlich in der Stadt

Ein buntes Programm-Potpourri steht beim Weihnachtsmarkt in der St. Ingberter Fußgängerzone parat: Neben dem Christmas Open Air zählt eine Weihnachtslesung für Kinder zu den Attraktionen am vierten Adventswochenende.

Am vierten Adventwochenende ist es wieder soweit: Die St. Ingberter feiern ihren Weihnachtsmarkt von Freitag, 19. Dezember, bis Sonntag, 21. Dezember, in der Fußgängerzone. Dort wird auch in diesem Jahr freitags ab 19 Uhr wieder das Christmas Open Air vor der Engelbertskirche steigen. Das etwa zweistündige Konzert der Band Audio Pilot wird den Gästen beliebte Weihnachts- sowie Coversongs aus Rock und Pop bieten. Im weihnachtlichen Mix dürfen "Last Christmas" von Wham oder "Driving Home for Christmas" von Chris Rea nicht fehlen. Neben der Sängerin Jenny Rupp, die im vergangenen Jahr schon auf der "Weihnachtsbühne" stand, ist in diesem Jahr auch Dominik Dlask mit von der Partie, der bereits mit dem Grafen der Band Unheilig gesungen hat.

Am Samstag und Sonntag finden auf der Bühne vor der Engelbertskirche weitere musikalische Aufführungen statt. Das musikalische Programm beginnt am Samstag um 10.30 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Am Sonntag geht es auf der Bühne zwischen 15 und 18 Uhr weiter

Zu den Höhepunkten wird eine Weihnachtslesung für Kinder am Sonntag ab 15 Uhr gehören. Lesen wird der Schauspieler Benjamin Kelm, der aus der Kinderserie "Wissen macht Ah!" bekannt ist.

Bis jetzt haben sich 64 Teilnehmer für den St. Ingberter Weihnachtsmarkt angemeldet. Nach Angaben der beiden Stadtmarketing-Mitarbeiterinnen Christina Eich und Petra Scholl ist man damit an der "Kapazitätsgrenze". "Wir machen dieser Tage den Standplan und schauen, dass wir auch alle unterbringen", so die beiden Frauen bei einem Besuch in der Redaktion. Die Standbetreiber werden den Gästen wieder ein bunt gemischtes Angebot präsentieren. So wird unter anderem ein Ungar an seinem Stand ungarische Gulaschsuppe anbieten. Ein anderer Standbetreiber bietet handmodellierten Schmuck an. Viele Teilnehmer sind in diesem Jahr wieder Vereine oder private Aussteller.

Der Weihnachtsmarkt ist freitags von 18 bis 22 Uhr, samstags von 10 bis 22 Uhr sowie sonntags von 13 bis 20 Uhr geöffnet.

Zum Thema:

Auf einen BlickDer St. Ingberter Weihnachtsmarkt findet von Freitag, 19. Dezember, bis Sonntag, 21. Dezember, statt.Auf der Bühne vor der Engelbertskirche spielt am Samstag von 10.30 bis 12.30 Uhr das Schülerorchester der Bergkapelle. Von 13 bis 13.30 Uhr treten die Tanzmäuse und die Trampinos der DJK-SG auf. Das Schüler- und Jugendorchester der Orchestergemeinschaft Oberwürzbach ist von 14 bis 15.30 Uhr zu hören. Von 16 bis 17 Uhr tritt die Musikschule St. Ingbert auf. Das Bühnenprogramm an diesem Tag beschließt von 19.30 bis 21 Uhr das Bläserensemble Oberwürzbach.Eine Weihnachtslesung für Kinder wird es am Sonntag von 15 bis 16 Uhr geben. Von 16 bis 18 Uhr stimmt der Chor Canoro 2000 Spiesen-Elversberg Weihnachtslieder an. ywi