1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Baustelle: Erneuerung der A6 bei Anschlussstelle Rohrbach

Baustelle : Erneuerung der A6 bei Anschlussstelle Rohrbach

An diesem Montag, 18. September, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung der A 6-Anschlussstelle Rohrbach an der Richtungsfahrbahn Mannheim beginnen. Neben dem kompletten Fahrbahnaufbau werden auch die Schutzplanken erneuert. Hierzu werden Auf- und Abfahrt für etwa fünf Wochen voll gesperrt. Der Verkehr wird nach Angaben des LfS über die benachbarte Anshlussstelle St. Ingbert-Mitte und das Autobahnkreuz Neunkirchen umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Rohrbach in Richtung Mannheim wird an der Anschlussstelle Rohrbach auf der A 6 zunächst nach St. Ingbert-Mitte, von dort zurück auf der A 6 in Richtung Mannheim umgeleitet. Der Verkehr auf der A 6 aus Richtung Saarbrücken in Richtung St. Ingbert gleichzeitig auf der A 6 zum Autobahnkreuz Neunkirchen, von dort zurück nach St. Ingbert-Mitte.

Der Verkehr auf der A 6 aus Richtung Saarbrücken in Richtung Kirkel-Rohrbach-Blieskastel wird auf der A 6 zum Autobahnkreuz Neunkirchen, von dort auf der A 8 zur Anschlussstelle Limbach und weiter auf der L 119 oder auf der A 8 zur Anschlusstelle Einöd umgeleitet. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der jeweiligen Umleitungsbeschilderung aufmerksam zu folgen. Außerdem wird empfohlen, Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen oder gegebenenfalls auf alternative Strecken auszuweichen. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich laut des LfS auf rund 700 000 Euro und werden vom Bund getragen.