Fußball-Bezirksliga Homburg: Erhält der FV Biesingen ein Wiederholungsspiel in Reiskirchen?

Fußball-Bezirksliga Homburg : Erhält der FV Biesingen ein Wiederholungsspiel in Reiskirchen?

In der Fußball-Bezirksliga Homburg hofft der FV Biesingen auf ein Wiederholungsspiel. Die Biesinger hatten zu Saisonbeginn mit 1:5 beim SV Reiskirchen verloren. Da die Partie aber nicht auf dem im DFB.net angegebenen Hartplatz - sondern auf Rasen – stattfand, legte der FVB Protest ein. Diesem wurde auch in erster Instanz stattgegeben, so dass die Begegnung am Tag der Deutschen Einheit auf roter Erde in Reiskirchen wiederholt werden sollte. Da die Reiskircher aber ihrerseits diesem Urteil widersprochen haben, wurde es wieder kurzfristig abgesetzt. Nun muss beim SFV darüber entschieden werden, ob es bei der 5:1-Spielwertung für Reiskirchen bleibt oder die Begegnung noch zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird. Beide Mannschaften hängen derzeit im Tabellenkeller fest. Dies trifft auch auf den Landesliga-Absteiger SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim zu. Die Elf von Trainer Frank „Obi“ Oberinger unterlag am Sonntag trotz einer zwischenzeitlichen 3:2-Führung in der Schlussphase noch zu Hause dem SV Bliesmengen-Bolchen II mit 3:4. Dirk Meiser hatte Mengens späten Siegtreffer erzielt (90.). „Das war bereits das dritte Spiel dieser Saison, in dem wir in der Nachspielzeit Punkte abgegeben haben“, stöhnte Oberinger.

Der SV Rohrbach II ist nach dem 2:1-Derby-Heimsieg gegen die SG Hassel nun alleiniger Spitzenreiter. Der bislang punktgleiche FC Bierbach kam bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II nicht über ein 0:0 hinaus. Dagegen konnte die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen auch an der Kerb gegen das bislang sieglose Schlusslicht SC Blieskastel-Lautzkirchen II ihren Heimfluch nicht beenden und unterlag mit 2:3.

Mehr von Saarbrücker Zeitung