1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Erfahrung und Kompetenz rund ums Dach

Erfahrung und Kompetenz rund ums Dach

Seit 25 Jahren ist die Firma H.-G. Weber Bedachungen im St. Ingberter Stadtteil Rohrbach ihren Kunden ein kompetenter und zuverlässiger Partner.

Für Samstag, 11. Juli, lädt Inhaber Hans-Günther Weber seine Kunden herzlich ein, mit ihm das Jubiläum zu feiern.

Die Feier beginnt um zehn Uhr im Lager in der Oberen Kaiserstraße 175 in Rohrbach. "Es gibt ein deftiges Mittagessen und anschließend Kaffee und Kuchen", verrät Hans-Günther Weber. Er will mit seinen Kunden auf den runden Geburtstag seines Betriebs anstoßen.

Der Betrieb bietet heute mit vier Mitarbeitern alles rund ums Dach. Dazu gehören Zimmerer-, Dachdecker- und Klempnerarbeiten für alle Dachformen inklusive Dämmarbeiten, Fassadenverkleidungen, die Asbestentsorgung sowie Wartungsverträge, in deren Rahmen ein Fachmann des Betriebs die Kundendächer regelmäßig inspiziert.

Hans-Günther Weber begann am 22. August 1977 im Alter von 14 Jahren seine Ausbildung zum Klempner, die er mit 17 Jahren erfolgreich abschloss. Danach arbeitete er in verschiedenen Dachdecker-Betrieben, bevor er 1983 in seinen Ausbildungsbetrieb zurückkehrte. Ab 1985 besuchte er die Meisterschule in Abendform. Im September 1989 hatte er dann den Meisterbrief in der Tasche. Nicht einmal ein Jahr später, im Mai 1990, ließ er sich in die Handwerksrolle eintragen und eröffnete am

1. Juli seinen Betrieb: "Keller, Garage und Garten des Eigenheims wurden zu Betriebsräumen umfunktioniert, und mit einem Angestellten, einem Lkw, einer Leiter und zwei Hämmern ging‘s los. Der Startschuss in die Selbstständigkeit war gefallen", erinnert sich Hans-Günther Weber an die Anfänge. An diese Zeit erinnern noch einige Maschinen und Gegenstände, die Hans-Günther Weber aufgehoben hat und die heute in seinem Lager in der Oberen Kaiserstraße 175 stehen, das er 1994 erworben hat. Unter den Gerätschaften befindet sich auch eine so genannte Rundmaschine, die Hans-Günther Weber von seinem ehemaligen Ausbilder bekommen hat. "Die ist bestimmt 70 Jahre alt, mit der hat man früher Rohre gemacht, heute wird sie allerdings längst nicht mehr benutzt", betont der Firmenchef. 1996 entschloss sich Hans-Günther Weber auszubilden und stellte den ersten Lehrling ein. Sechs Auszubildende haben seither bei ihm den Beruf des Dachdeckers erlernt. Die Mannschaft wurde auf vier Mitarbeiter und der Fuhrpark auf zwei Lkw aufgestockt. Uwe Ostermeyer arbeitet bereits seit 1997 im Betrieb. "Der wird bei der Inventur schon mitgezählt", meint Hans-Günther Weber mit einem Augenzwinkern. Philipp Oppel wurde im Betrieb ausgebildet und kam nach seinem Wehrdienst wieder in den Betrieb zurück. Guiseppe Cacciatore gehört seit Mai 2013 zum Team. Kai Zöhler hat letztes Jahr seine Ausbildung im Betrieb begonnen.