1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Entdeckung des unbekannten Lothringens geht im Mai weiter

Entdeckung des unbekannten Lothringens geht im Mai weiter

. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt am Samstag, 21. Mai, zur Tagesfahrt: Mogneville, Revigny-sur-Ornain, Couvonges, Trémont, Ligny-en-Barrois mit Hans-Günter Marschall ein. Mit dieser Tagesfahrt setzt die KEB die "Entdeckung des unbekannten Lothringens" fort. Wieder liegen die Ziele weit ab von allen Touristenstraßen, aber jedes dieser bescheidenen Bauwerke lohnt einen Besuch.

Die kleine Pfarrkirche Saint-Pierre in Revigny-sur-Ornain, ein spätgotischer, im 19. Jahrhundert restaurierter Bau, weist im Mittelschiff Rippengewölbe und ornamentierte Sterngewölbe mit Wappen, Rosetten und dem Tod auf, im Chor ein Sterngewölbe mit schönem Schlussstein. Die Pfarrkirche Saint- Brice in Couvonges entstand im 12. Jahrhundert, Vorhalle und Kapellen im 15. Jahrhundert. Die Pfarrkirche Saint-Menge in Trémont ist eine Stufenhalle auf Rundpfeilern. Der romanische Vierungsturm entstand um 1200, das Langhaus und die Ostanlage Ende des 15. Jahrhunderts. Die Stiftskirche Nativité-de-la-Vierge in Ligny-en-Barrois ist eine dreischiffige Basilika mit Querschiff und Vierungsturm, durch die Seitenkapellen wirkt sie fünfschiffig. Sie entstand im 13. - 14. Jahrhundert und wurde im 16. Jahrhundert wieder hergestellt. Die Pfarrkirche Notre-Dame in Lemoncourt aus dem 13. Jahrhundert ist ein rippengewölbter Saal mit Wehrturm. Im Tympanon befindet sich eine Marienkrönung mit Engeln und Stifterpaar.

Wie bei allen Fahrten wird auch hier bei einem gemeinsamen Mittagessen Gelegenheit zum Meinungsaustausch sein. Die Kosten für die Tagesfahrt betragen 98 Euro (inklusive Fahrt, Eintritte, Führungen, Mittagessen ).

Anmeldung erbeten bei der KEB, Tel. (0 68 94) 9 63 05 16 oder E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com.